"Interessengemeinschaft Pro Geocaching in den Wäldern Braunschweigs"

In dem Entwurf der „Verordnung zur Sicherstellung des Gebietes ‚Mascheroder- und Rautheimer Holz‘ als Naturschutzgebiet” vom 09.08.2017 wird seitens der Stadt Braunschweig - Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz ein vollständiges Verbot zum Aufsuchen und Verstecken von Geocaches in diesem Gebiet ausgesprochen wird.

Die Informationen hierzu findet Ihr unter folgendem Link.

Da wir Geocacher dieses geplante Verbot nicht ohne Einspruch akzeptieren wollen, haben wir am 20.09.2017 die Interessengemeinschaft „Pro Geocaching in den Wäldern Braunschweigs” gegründet.

Wir streben im Dialog mit den zuständigen Behörden eine umweltverträgliche Lösung an, die es sowohl Geocachern weiterhin ermöglicht im Wald unterwegs zu sein, als auch Flora und Fauna schützt.

Darüber hinaus beteiligen wir uns aktiv am Naturschutz:

Letzte Aktualisierung / last update: 2017-09-29